RENN.mitte

Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. (projekt.nachhaltiges-sachsen.de)



RENN.mitte


Zum Jahresbeginn 2022 hat der Landesverband Nachhaltiges Sachsen die Rolle als RENN.mitte-Partner für Sachsen von CivixX – Werkstatt für Zivilgesellschaft übernommen, mit der in den Jahren zuvor bereits eine enge Zusammenarbeit bestand.

RENN.mitte ist ein Projekt für nachhaltiges Handeln und gesellschaftliche Transformation. Innerhalb des bundesweiten Netzwerks der RENN (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien) verbindet es die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Thüringen. Die überregionale Vernetzung bei gleichzeitigem "Draht in die Regionen" zeichnet das RENN-Netzwerk dabei besonders aus.
RENN.mitte setzt sich vor Ort für die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele ein und verbindet dafür Menschen, Gruppen und Aktionen, die sich für ein umweltverträgliches, gerechtes und friedliches Zusammenleben engagieren. Schwerpunkte, die dabei aktuell im Fokus stehen, sind unter anderem:

  • die Stärkung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in allen Bildungsbereichen
  • die Förderung eines nachhaltigen und partizipativen Strukturwandels in den Kohleregionen
  • die Förderung einer nachhaltigen Kommunalentwicklung, zum Beispiel durch Formate wie den „Sächsischen Bürgermeisterdialog“ und Initiativen zur Umsetzung und Fortschreibung der Sächsischen Nachhaltigkeitsstrategie
  • die Vernetzung, Stärkung und Würdigung von Nachhaltigkeits-Akteur:innen in bundesweiten Projekten, zum Beispiel bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit und beim Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit

Weitere Informationen finden Sie hier:

Zur RENN.mitte-Website
 

Adresse
Landesverband
Nachhaltiges Sachsen e.V.
Schützengasse 16-18
01067 Dresden
Informiert bleiben
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter zu aktuellen Aktionen, Themen und Projekten an:

Newsletter bestellen
Social Media
© Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. 2022
Förderung
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft