Veranstaltungen - Aktiv in Sachsen

Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. (projekt.nachhaltiges-sachsen.de)



Co-Working im ländlichen Raum - Eine Chance für Nachhaltige Entwicklung? (online)



Dienstag, 7. Dezember 2021
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wie und wo wir arbeiten, verändert sich einschneidend. Das Phänomen Coworking ist aus den Großstädten der Welt mittlerweile nicht mehr wegzudenken und die Corona-Pandemie bedingte innerhalb kurzer Zeit für viele Arbeitnehmer*innen im ländlichen Raum die Umsetzung neuer Formen des Arbeitens.

In welcher Weise ist das Konzept des Co-Workings auch auf den ländlichen Raum übertragbar? Wer sind die Nutzer*innen von Co-Working-Spaces? Welche Ort sind geeignet und wie sind die Anforderungen? Wie können Geschäftsmodelle aussehen und welche Beweggründe haben Betreiber*innen, einen Coworking-Space auf dem Lande einzurichten?

Diesen Fragen wollen wir in der Veranstaltung mit der Unterstützung kompetenter Referenten nachgehen.

Anmeldung unter: https://post.civinews.de/civicrm/event/register?reset=1&id=202

Die Einwahldaten für den Online-Raum (Zoom) erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail.

  • kinderfreundlich
  • barrierearm
  • kostenfrei

Sprecherin / Sprecher: * Johannes Dietrich, Weltbewusst e.V., Betreiber eines Co-Working-Space in Königstein/Sächsische Schweiz * Tobias Kremkau, Referent für Beratung und Entwicklung in der CoWorkLand eG * Katrin Treffkorn, Vorstandsmitglied von KoLABORacja e.V., Trägerverein des Co-Working-Space KoLABOR in Görlitz

Kosten: kostenfrei

Geschäftsstelle Dresden
Schützengasse 16-18
01067 Dresden

Kontakt zum Akteur:
Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V.
Telefon: +49 351 418 836 20
E-Mail: post@nachhaltiges-sachsen.de

Ansprechpartner:
Claudia Miersch

 

Adresse
Landesverband
Nachhaltiges Sachsen e.V.
Schützengasse 16-18
01067 Dresden
Informiert bleiben
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter zu aktuellen Aktionen, Themen und Projekten an:

Newsletter bestellen
Social Media
© Landesverband Nachhaltiges Sachsen e.V. 2021
Förderung
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Die Förderung erfolgt durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft